An meiner Hochschule gibt es Probleme mit zu wenigen und überfüllten Hörsälen und Seminarräumen.

verfasst von: mhenze
Neben dem Wissenschaftsministerium können auch Studierende neue Thesen oder Themen einstellen. Hier kannst Du sie bewerten und kommentieren.
Thema 15 von 85 / Schlagwort: Studienorganisation
These: 
An meiner Hochschule gibt es Probleme mit zu wenigen und überfüllten Hörsälen und Seminarräumen.
Schlagwort: 
Studienorganisation
vorheriges Themanächstes Thema

Kommentare

Temperaturen um die 25 °C in Vorlesungsräumen, bei Außentemp. von 10°C sind nicht mehr vertretbar! Grund: Überfüllte Räume

Es mangelt jedes Semester an Hörsälen und Seminarräumen. Das Sitzen auf Treppen gehört dazu.

Es gibt nicht genug Plätze für alle und auch nur einen Termin zur Übungsstunde. Also nicht ausreichend für ca. 500 Studenten.

Auf der Treppe sitzend kann man nicht lernen und Plätze zum selbststudium sind immer überfüllt. TU Dortmund

Sollen 1500 Maschinenbau-Erstsemester wirklich in nen Hörsaal für 1000 Leute passen?!?

Ich buche die Räume und es ist einfach nichts mehr zu kriegen, andere hocken auf nciht genutzten Räumen und Studis stehen draussen.

Schrecklich! Freie Räume sind nie verfügbar und die vorhandenen fast immer zu klein!

ichtkurse/module 80% dieser Studenten zu entledigen. In Dekanatskreisen --> "Aussortierveranstaltungen" und es funktioniert

Es ist besonders ärgerlich, dass wenig Lernräume vorhanden sind. Häufig sitzt man in zugigen, kalten Fluren mit Handschuhen und Mütze.

vielen die Mglk. geboten wird ein Studium aufzunehmen, aber es ist gängige und finanzförderliche Praxis sich mittels unnachvollziehbarer Pfl

.. ja das lichtet sich mit jedem Sem. man nimmt es hin und schimpft über garstige Studenten und die geringen Mittel der Uni´s - schön, wenn

uni due/ ausweichung in kinosäle vom cinemaxx/ keine stühle/120 studenten in raum für 60 leute/ sitzen auf der erde/diskussionen ohne ende

für religion und geschichte sehr wichtig! reli: sprache des vatikan!!!

Oh ja. Jedes Jahr aufs Neue und jedes Jahr ein bisschen mehr. Dies gilt ins Bes. für Pflichtveranstaltungen im GS.

In den ersten Semsert ja, aber das lichtet sich in der Regel mit jedem Semester.

In den ersten Semsert ja, aber das lichtet sich in der Regel mit jedem Semester.